Dr. med. Verena Eigenmann

Leitende Ärztin, Innere Medizin

Verena Eigenmann, 1955 in Thal (SG) geboren, wuchs in Thal, Bremgarten (BE) und Subingen (SO) auf. Sie absolvierte die Oberrealschule in Solothurn und das Medizinstudium in Bern. Nach dem Staatsexamen 1981 folgte eine breite Ausbildung in Innerer Medizin, ab 1987 war sie als Oberärztin tätig. 1991 erwarb sie den Facharzttitel als Spezialärztin für Innere Medizin FMH. 1989 war sie massgeblich am Aufbau der Intermediate Care Station der Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie beteiligt, die sie seit 1992 selbständig führt, seit 1997 in der Funktion einer Leitenden Ärztin. Sie ist zusätzlich für die internistische Mitbetreuung der Abteilungspatienten der Klinik und die Ausbildung der Assistenzärzte mit Ziel Innere Medizin oder Allgemeine Medizin verantwortlich.