Priv.- Doz. Dr. med. Henriette Most

Oberärztin, Herzchirurgie

Henriette Most (geb. Brinks), wurde 1977 in Brakel/Westf. (D) geboren. Das Medizinstudium führte sie nach Berlin, wo sie das Staatsexamen 2004 an der Humboldt-Universität absolvierte und 2006 promoviert wurde. Nach einem 4-monatigen Aufenthalt im Wahlstudienjahr (PJ) an der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie im Inselspital (2004), trat sie 2005 hier ihre erste Stelle als Assistenzärztin an. Nach zwei Jahren klinischer Ausbildung und parallel Mitarbeit im herzchirurgischen Forschungslabor folgten ein 6-monatiger Aufenthalt an der Klinik für kardiovaskuläre Chirurgie an der Charité, Berlin, und danach als Stipendiatin des Schweizer Nationalfonds (SNF) ein 2-jähriger Forschungsaufenthalt in den USA, am Center for Translational Medicine der Thomas-Jefferson-University in Philadelphia unter Leitung von Prof. Walter Koch. Seit der Rückkehr an das Inselspital 2010 hat Henriette Most die herzchirurgische Ausbildung zum Facharzt absolviert und daneben eine Forschungsgruppe aufgebaut.