Bettenstation

Auf der Bettenstation werden Sie  unter Anleitung und mit Hilfe des Pflegepersonals und der Physiotherapie rasch mobilisiert. Schon nach kurzer Zeit können Sie Ihre persönliche Pflege wieder selbständig ausführen. Erfahrene Pflegefachpersonen mit viel Know-How helfen Ihnen nach der Operation wieder selbständig zu werden.
Zur Vorbeugung von Thrombosen (Blutgerinnsel in den Beinvenen) werden Sie Stützstrümpfe tragen und jeden Tag eine Spritze zur leichten Blutverdünnung unter die Haut erhalten.
Unter Anleitung der Physiotherapeuten beginnt das Gehtraining im Zimmer oder je nach Befinden bereits im Korridor. Vor, während und nach dem Training werden Puls, Atmung und Blutdruck kontrolliert und Ihre Leistungsfähigkeit beurteilt. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihre eigenen Kräfte auch selbst einschätzen.