Nah-Infrarot-Spektroskopie (NIRS)

Die Nahinfrarot Spektroskopie (NIRS) ist eine optische Methode, die es ermöglicht anhand der Absorptionsänderungen von Licht im nahinfraroten Wellenlängenbereich transkraniell Konzentrationsänderungen von oxygeniertem (oxy-Hb) und deoxygeniertem Hämoglobin (deoxy-Hb) sowie Änderungen des Redoxstatus der Cytochromoxidase (DCyt-O2) im leben­den Gewebe nichtinvasiv und kontinuierlich zu messen.