Stationär bei uns

Sie erhalten hier Informationen über Ihre Betreuung vor und nach der Operation. Wir geben Antworten auf häufige Patientenfragen. Vielleicht können Ihre Fragen schon vor dem Spitalaufenthalt beantwortet werden.


Wichtiger Hinweis zu aktuellen Vorsichtsmassnahmen betreffend COVID-19 (neues Corona Virus):

Informationen für Besucherinnen und Besucher

Besuche von Patientinnen und Patienten sind nur in Absprache mit der Station oder der Klinik möglich. Die Patientinnen und Patienten (oder deren Vertretungsperson) bestimmen in Absprache mit dem Behandlungsteam der Station eine Besuchsperson pro Tag.

  • Die Besuchsdauer beträgt maximal eine Stunde.
  • In der Regel sind die Besuche beschränkt auf das nahe Umfeld der Patientin oder des Patienten.

Ausnahmen der Besuchszeitbeschränkungen oder der Besucherfrequenz sind möglich bei gesunden Eltern von Kindern, Partnern von Gebärenden und Wöchnerinnen, oder für Besuche von sterbenden Patientinnen und Patienten.

Bitte sprechen Sie Besuche mit der Klinik ab und beachten Sie deren Anweisungen sowie die allgemein geltenden Schutzmassnahmen.

  • Unangemeldete Besuche sind weiterhin nicht möglich.
  • Mit Absprache ist das Vorbeibringen von persönlichen Utensilien durch Angehörige auf Station möglich.

Eingeschränkte Dienstleistungen für Besucherinnen und Besucher

  • Die Dienstleitung des Kinderhorts wird wegen des Coronavirus bis auf Weiteres nicht angeboten.
  • Coiffeur & Hairstyling Kaufmann hat geöffnet – bitte beachten Sie die Sicherheits- und Hygienevorgaben.

Informationen für Begleitpersonen

Begleitpersonen werden gebeten, ausserhalb des Spitals zu warten. Falls die Patientin / der Patient betreuungsbedürftig und eine Begleitung notwendig ist, tragen Begleitpersonen ebenfalls eine chirurgische Maske. Für Begleitpersonen gelten die gleichen Schutzmassnahmen wie für die Patientinnen und Patienten. An den Spitaleingängen befinden sich betreute Hygienestationen. Desinfizieren Sie sich die Hände und nehmen Sie anschliessend eine chirurgische Maske.