Rehabilitation

Die Rehabilitation nach herzchirurgischen Operationen ist von grosser Wichtigkeit. Nach erfolgreicher Herzoperation gilt es, eine vollständige physische und psychische Erholung anzustreben.

Unter Anleitung eines spezialisierten Teams werden Sie über die Möglichkeiten informiert, die Sie selber in der Hand haben, um dieses Ziel zu erreichen, was sich direkt auf die Prognose Ihrer Herzerkrankung auswirken wird. Neben dem informativen Teil, welcher die Aspekte der Ernährung und die Wichtigkeit der Kontrolle der Risikofaktoren beinhaltet, werden Sie auch unter Anleitung körperlich trainiert. In verschiedenen Leistungsgruppen gelangen Sie somit an Ihr individuelles Leistungsziel.

Das Angebot an Rehabilitationsprogrammen, welche durch die Schweizerische Arbeitsgruppe für Kardiale Rehabilitation (SAKR) akkreditiert sind, ist sehr gross. Neben stationären Programmen gibt es heute praktisch im ganzen Einzugsgebiet unserer Klinik auch ambulante Programme, die Sie von zu Hause aus absolvieren können. Meist informiert Sie Ihr Hausarzt oder der Herzspezialist über die Möglichkeiten in Ihrem Einzugsgebiet. Anlässlich des Informationsgespräches mit dem verantwortlichen Herzchirurgen vor der Operation bietet sich zudem eine weitere Möglichkeit, das Thema Rehabilitation zu besprechen. In Zusammenarbeit mit unserem Sozialdienst werden wir nach der Operation das von Ihnen gewünschte Rehabilitationsprogramm bei Ihrer Krankenkasse beantragen und die sogenannte Kostengutsprache einholen.

Die Verantwortlichen des von Ihnen gewählten Programms werden Sie in der Folge schriftlich einladen für die nächste "Herzgruppe". Somit können Sie in der Regel 1 bis max. 4 Wochen nach Entlassung aus unserer Klinik mit dem Rehabilitationsprogramm beginnen.

Für Alleinstehende oder Patienten, die etwas länger brauchen, um sich nach der Herzoperation zu erholen oder unsicher sind zu Hause, gibt es auch die Möglichkeit, einen weiteren Spitalaufenthalt in Ihrem Einzugsgebiet direkt im Anschluss an die Hospitalisation bei uns zu veranlassen. Auch bei der Organisation dieser Lösung sind wir Ihnen gerne behilflich.

Für weitergehende Informationen verweisen wir auf die Website der Kardialen Rehabilitation bei uns am Inselspital (www.kardiorehab.insel.ch) oder direkt auf die Website der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Kardiale Rehabilitation (www.sakr.ch).